TOC

erstes Bsp.
sch001.xml
sch001.xsd
sch001-dtd.xml

nicht erlaubte Element-Dekl.
sch002.xml
sch002.xsd

benannter kompl. Datentyp
sch003.xml
sch003.xsd

Einfachste Element-Dekl.
sch004.xml
sch004.xsd

Element-Dekl.
mit expliziter Datentypangabe

sch005.xml
sch005.xsd

globale Element-Dekl. (Wiederverwendung)
sch006-01.xml
sch006-02.xml
sch006.xsd

Validierung von Dokumentenfragmenten
sch007.xml

sch007.xsd

Häufigkeitsindikatoren
sch008.xml
sch008.xsd

Häufigkeitsindikatoren u. globale Elemente
sch009.xml
sch009.xsd

Standardwert (Element)
sch010.xml
sch010.xsd

Fester Wert (Element)
sch011.xml
sch011.xsd

einfachste Attribut-Dekl.
sch012.xml
sch012.xsd

Attribut-Dekl. mit expliziter Datentypangabe
sch013.xml
sch013.xsd

Attribut-Dekl. wo?
sch014.xml
sch014.xsd

Globale Attribut-Dekl.
sch015.xml
sch015.xsd

Attribut-Vorgabe: obligatorisch
sch016.xml
sch016.xsd

Attribut-Vorgabe: optional
sch017.xml
sch017.xsd

Attribut-Vorgabe: verboten
sch018.xml
sch018.xsd

Standardwert (Attribut)
sch019.xml
sch019.xsd
(Xerces)

Fester Wert (Attribut)
sch020.xml
sch020.xsd
(Xerces)

Annotationen (<xs:documentation>)
sch021.xml

sch021.xsd

Verknüpfung Instanz-Schema
sch022.xml
sch022.xsd

Abgeleiteter Typ
sch023.xml
sch023.xsd

Atomare Typen (primitiv - abgeleitet)
sch024.xml
sch024.xsd

Listen-Typ
sch025.xml
sch025.xsd

Vereinigungs-Typ
sch026.xml
sch026.xsd

<xs:choice>-Kompositor
sch027.xml

sch027.xsd

<xs:all>-Kompositor
sch028.xml

sch028.xsd

Kombination von Kompositoren
sch029.xml
sch029.xsd

Wiederholung von Kompositoren
sch030.xml
sch030.xsd

Benannte Modell-Gruppe
sch031.xml
sch031.xsd

Wiederholung von benannten Modell-Gruppen
sch032.xml
sch032.xsd

Attribut-Gruppe
sch033.xml
sch033.xsd

Gemischter Inhalt
sch034.xml
sch034-dtd.xml
sch034.xsd

Leeres Element ohne Attribute
sch035.xml
sch035-dtd.xml
sch035.xsd

Leeres Element mit Attribut
sch036.xml
sch036.xsd

Wildcard
sch037.xml
sch037-dtd.xml
sch037.xsd

Nicht zu validierende Wildcard
sch038.xml
sch038.xsd

Wildcard mit Inhalt aus bestimmtem Namensraum
sch039.xml
sch039.xsd

Wildcard für Attribute
sch040.xml
sch040.xsd

Nillable
sch041.xml
sch041.xsd

Komplexeres Beispiel
sch042.xml
sch042.xsd

<xs:length>-Facette
sch043.xml

sch043.xsd

<xs:pattern>-Facette
sch044.xml

sch044.xsd

<xs:enumeration>-Facette
sch045.xml

sch045.xsd

<xs:minInclusive>-Facette
sch046.xml

sch046.xsd

<xs:totalDigits>- / <xs:fractionDigits>-Facette sch047.xml
sch047.xsd

Ableitungsarten bei einfachen Typen
sch048.xml
sch048.xsd

Ableitung komplexer von einfachem Typ
sch049.xml
sch049.xsd

Ableitung komplexer Typ von komplexen Typ
sch050.xml
sch050.xsd

Ableitung durch Einschränkung und Erweiterung
sch051.xml
sch051.xsd

Ausführliche Deklaration leerer Elemente
sch052.xml
sch052.xsd

Namensraum-Bevölkerung
sch053.xml

sch053.xsd

Zielnamensraum und globale Elemente
sch054.xml
sch054.xsd

Alle lokal deklarierten Elemente und Attribute in Zielnamensraum mit einbeziehen
sch055.xml
sch055.xsd

Bestimmte lokale Komponenten in den Zielnamensraum mit einbeziehen
sch056.xml
sch056.xsd

Attributwert als Primary Key mit <xs:unique>
sch057.xml
sch057.xsd

<xs:unique> ist nicht global erlaubt (wie auch <xs:key> und <xs:keyref>)
sch058.xml
sch058.xsd

Element-Inhalt als Primary Key mit <xs:unique>
sch059.xml
sch059.xsd

Primary Key mit <xs:key>
sch060.xml
sch060.xsd

Referentielle Integrität (1:1) mit <xs:key> und <xs:keyref>
sch061.xml
sch061.xsd

Referentielle Integrität (1:n) mit <xs:key> und <xs:keyref>
sch062.xml
sch062.xsd

Mehrere Primary Keys mit <xs:unique>
sch063.xml
sch063.xsd

Unterschied <xs:key> / <xs:unique>

<xs:key>
sch064-a.xml
sch064-a.xsd

<xs:unique>
sch064-b.xml
sch064-b.xsd

Leeren String nicht zulassen
sch065.xml
sch065.xsd